Kostendeckung

Im Tarifvertrag zwischen den freipraktizierenden Hebammen und den Krankenkassen ist folgende volle Kostendeckung festgelegt:

  • Schwangerschaftskontrollen durch die Hebamme
  • Einmalig 150.– für Geburtsvorbereitung oder Hebammengespräch
  • Alle benötigten Wochenbettbesuche à 1 Stunde
  • 3 Stillberatungen während der ganzen Stillzeit

Eine ausführliche Erläuterung über die Kostenübernahme finden Sie auf www.bag.admin.ch - hier


Pikettentschädigung für Wochenbettbetreuung

Um Ihren Geburtstermin herum reserviere ich mir Zeit für Ihre Betreuung. Während der Betreuung stehe ich auch telefonisch zur Verfügung. Sollte ich einmal ausfallen, werde ich eine Vertretung organisieren. Dieser Bereitschaftsdienst wird mit einer Pauschale von CHF 115.- entschädigt, welche nicht aus der Grundversicherung der Krankenkasse bezahlt wird.

Die meisten Zürcher Gemeinden übernehmen diese Leistung. In meinem Einzugsgebiet bezahlen aber folgende Gemeinden die Pikettentschädigung nicht: Illnau, Weisslingen, Madetswil, Hittnau, Russikon und Schwerzenbach. Wohnen Sie in einer dieser Gemeinden, geht die Rechnung zu Ihren Lasten. Es lohnt sich, bei Ihrer Zusatzversicherung anzufragen, ob diese Leistung übernommen wird.